Montag, 15. Oktober 2012

Endgewicht erreicht?!

Einen wunderschönen (verregneten) Montag Mittag wünsch ich euch!

Passend zu dem regnerischen, melancholischen Wetter schwelge ich schon den ganzen Vormittag in Erinnerungen.
Allerdings in "Internet-Erinnerungen".
Wie das?
Na ganz einfach, ich hab alte Foren aufgestöbert in denen ich vor über 5 Jahren aktiv war und hab mir nochmal alles von "damals" durchgelesen.
Schon witzig was man da alles für Meinungen hatte und wie man sich da in den Anfangszeiten im Internet gegeben und "präsentiert" hat.
Hab da teilweise Bilder gefunden die ich von mir hochgeladen hab, die ich heute vor lauter Scham nicht mal meinem Freund zeigen würde :D

Aufjedenfall bin ich dann auch auf einen (meiner damals unzähligen) Blog von mir gestoßen, den ich schon 2006/2007 zum Thema abnehmen geschrieben hab und zwar war ich da bei myblog.
Und was mir da so aufgefallen ist, ist das ich eigentlich schon die letzten 3 bis 4 Jahre auf meinem Gewicht zwischen 76 und 72kg rumschwanke und irgendwie nicht weiterkomm.

Meint ihr es gibt sowas wie ein "Endgewicht"? Also ein Gewicht an dem man einfach nicht mehr weiterkommt?
ein Gewicht welches vom Körper selbst als "Idealgewicht" festgelegt wurde?
Irgendwie lässt mich die Frage schon den ganzen Morgen nicht mehr los, mir wurde das erst richtig bewusst als ich den Blog wieder entdeck habe, dass ich mich trotz der unzähligen Abnehmversuche und der Dauerdiät auf der ich mich befinde irgendwie immer auf der Stelle bewege...
Habt ihr auch schon so Erfahrungen gemacht?
Oder liegts einfach an der Motivation?

5 Kommentare:

hazeleyes hat gesagt…

Also ich kannte dich und deinen Blog vorher noch nicht und deswegen kann ich auch nicht so gut beurteilen wie dein Abnehmverhalten ist (und dass ist jetzt in keinster Weise böse gemeint :)), deswegen schwanke ich gerade sehr mit meiner Antwort. Denn eigentlich dachte ich immer, jeder kann es schaffen abzunehmen, wenn er nur will und Disziplin hat. Aber auf der andere Seite, wenn ich das bei dir so lese, bin ich mir nicht mehr ganz sicher. Denn man hört es ja immer und immer wieder, dass manche es trotz Ernährungsumstellung und Sport nicht schaffen von ihrem Gewicht runterzukommen. Hm, sehr schwierige Frage. Leider habe ich selbst kaum Erfahrung mit Abnehmen, Diäten etc. da ich immer nur sehr kleine Gewichtsschwankungen habe, die mich aber weiter nicht stören!

Trotzdem wünsche ich dir alles Gute für die Zukunft :)

Zunder hat gesagt…

Puh, kann da leider wenig zu sagen.
Jedenfalls schwank mein Gewicht auch immer stark...liegt aber daran, dass ich weder Sport mache oder mich wirklich gesund ernähre, hab da aber nie wirklich ein Problem mit gehabt. Weil ich irgendwie auch unterschiedliche Essphasen habe, mal mehr mal weniger und so pendelt es halt immer...

Wobei ich so zufrieden bin.

NATALiJA WANTS YOU! ♥ hat gesagt…

ich denke, dass es kein Endgewicht gibt.. sonst würden ja manche schließlich auch nicht sterben daran, weil sie zu wenig Gewicht haben. :S was ich natürlich super tragisch finde ._.


≈ ♥♥♥ ≈

Mai hat gesagt…

http://mais-lifestyleblog.blogspot.de/2012/10/blog-award.html
einen Blogaward habe ich für dich :)

xoxo Mai
mais-lifestyleblog.blogspot.de

Teresa hat gesagt…

Hallo!
So wie hazeleyes hab ich dich auch erst entdeckt und kenne deine Diät nicht so genau. Ich habe zwar gelesen, dass du WW machst, damit kenne ich mich allerdings nicht aus.
Ich bin auch gerade dabei, abzunehmen, mit Sport und Ernährungsumstellung. Und kam letzten Monat an einem Punkt an, an dem es nicht mehr weiterging. Dann hab ich in einem Blog-Eintrag gelesen, dass sich der Körper nach 4-8 Wochen an die Anforderungen gewöhnt, die man ihm zumutet. Sprich, macht man zwei Monate lang die gleichen Fitness-Übungen, nimmt man nicht mehr ab, sondern hält sein Gewicht nur. Will man nun weiter abnehmen, muss man erstens das Training erweitern (entweder mehr Ausdauertraining oder mehr Muskelaufbautraining) und zusätzlich noch besser essen (evtl. mehr Wasser trinken, Portionen verkleinern, mehr und mehr auf Süßes verzichten usw.).
Das hat mir geholfen, weiter abzunehmen :) Vielleicht hilft dir das ja auch!
Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg!
Teresa

Kommentar veröffentlichen