Donnerstag, 28. März 2013

Nach 6 Jahren Beziehungsaus!

Guten Morgen meine Lieben!

Heute gehts mal um was ganz anderes, was mich jetzt seit 2 Tagen aktiv beschäftigt
Um die Trennung von meinem Freund und mir nach fast 6 Jahren...



Am 13.04.2007 haben wir uns kennengelernt, am 26.03.2013 nun entgültig getrennt.
Was war los?
Ich weiss es selbst nicht so ganz....
Ich hatte schon immer den Wunsch wegzuziehen, die große Welt zu erobern, ne eigene Wohnung zu haben, feiern gehn, Party machen und den ganzen Mist 
Jedoch war mein Wunsch mit IHM glücklich zu werden, mit IHM wunderschöne Kinder in die Welt zu setzen unbd IHN zu heiraten immer größer und gewichtiger als meine eigenen Bedürfnisse.
Ich hab den Traum wegzuziehen immer hintenangestellt, weil ich immer dachte mich macht das Ungewissen einfach nur so an, wenn ichs dann hab will ichs gar nicht mehr....
Jetzt kamen in den letzten 2 Monaten allerdings ne Menge Ereignisse aufeinander auf mich zu.
Meine Chefin, mit der ich bis dato noch nix am Hut hatte wollte dass ich ihre Stellvertretung werd, dadurch haben wir uns immer mehr und mehr getroffen, gechattet, sind weg gegangen.. haben uns einfach prima verstanden.
Sie ist 11 Jahre älter als ich, hat ein Kind und schon ne Menge in ihrem Leben erlebt.
Hab ihr immer mehr nachgeeifert, find ihre denkweise und Charakterzüge ganz toll. Auch hat sie sich sehr für mich interessiert, nachgefragt, direkte Fragen gestellt und mir immer eine andere Sichtweise auf viele Dinge ermöglicht.
Dadurch hab ich immer mehr n Einblick in mein eigenens Leben erhalten und nach und nach gemerkt wie Unglücklich ich doch wirklich bin. Ausserdem hab ich ganz nebenbei noch erfahren dass sie auf Frauen steht und irgendwie fühl ich mich auch nicht so ganz abgeneigt... was die Verwirrung komplett macht.
Aufjedenfall haben wir tag täglich sehr intensiven Kontakt, es sind auch deutliche Zeichen ihrerseits da...
Was aber nicht das ausschlaggebende für die Trennung war.
ER war am Wochenende weg, hatte dann danach sehr eindeutige e-mails auf seinem facebookaccount.
Die kamen von einer jungen Dame die er am Wochenende kennengelernt hat.
Inhaltlich sowas wie "Sie: "was hast du damit gemeint man soll aufhören wenns am schönsten ist?" oder "was hättest du getan wenn ich noch auf nen kaffee mitgekommen wär?" von ihm kamen sachen wie "du bist ein wunderbares mädel" "schade dass du vergeben bis" bla bla... an sich hätte ich nochmal drüber hinwegsehen können, aber nach DIESER vorgeschichte?! niemals!
Ich hab mit ihm geredet, ihm gesagt dass ich ihn aufgrund dieser mails verlasse. Der war so perplex, der hat kein Wort rausbekommen. Hab dann die Nacht bei ner Freundin geschlafen, ab 15.04 hab ich schon ne eigenen Wohnung.
Und wisst ihr was?
Mir gehts sooooo gut!
Ich freu mich auf den Neuanfang, auf die Geschichte mit meiner Chefin natürlich auch sie gibt mir in dieser Zeit so unglaublich viel Kraft und durchhaltevermögen.
Auch geht mir gut, weil ich nicht mehr den Drang habe mit ihm zu reden, es ist alles gesagt. ich will und ich kann nicht mehr.
In meiner Zukunft wartet soviel neues, spannendes. ich kanns kaum abwarten auf meine erste eigenen Wohnung.
Bis zum 15. müssen wir halt jetzt noch irgendwie nebeneinanderher leben. Ich versuch jetzt so oft wie möglich bei Freunden zu schlafen, sonst wechseln wir uns halt mir Schlafzimmer und Sofa ab. Ich arbeite jetzt auch einfach immer länger, geh abends sowieso früh schlafen.
Das einzigste was mich aber irgendwie n bisschen wehmütig werden lässt ist, wenn ich durchs Haus laufe, oder sehe wie er betrübt aus der Wäsche schaut.
Jedoch hat er bisher auch keinerlei anstalten gemacht mich zurückzugewinnen.
Keine große Entschuldigung, keine Tränen, keine Rosen, nix!
Das macht mir das ganze um einiges leichter....

11 Kommentare:

catchy.tune hat gesagt…

klingt gut, aber überstürze nix... also das mit deiner Chefin :)

alles gute & halt uns am laufenden ;)

LG

Nicky hat gesagt…

Ich bewunder die, die einen Trennstrich so bewusst ziehen und denen es damit gut geht...

Ich kämpfe auch nach über einen halben Jahr noch mit meiner Trennung... :(

Ich wünsch dir alles Glück der Welt für deinen Neustart :)

Beautyvamp hat gesagt…

Du kannst stolz auf dich sein!!! Ich lebe auch grad in einer Trennung! Hab Schluss gemacht weil ich einfach das Gefühl habe, das er mich nicht mehr liebt! Schon lange nicht mehr! Und der Höhepunkt war jetzt einfach das er mit 4 Mädels auf ein Wiesenfest weggeflogen ist!
Er meldet sich zwar ab und an und sagt das er mich vermisst! Aber ich fühl mich irgendwie wie betrogen! Er hat auch gsagt ich muss ned ausziehn usw. tja aber was soll ich machen? Es so hin nehmen? Er meinte er will einfach endlich mal wieder was machen, was ihm spass macht, sich mit freunden treffen party machen... Ich hoffe nur ich bleibe dieses mal stark, denn zu oft bin ich schwach geworden und hab alles hin genommen.
Ich wünsche dir alles alles erdenklich Gute, sei stolz auf dich und zieh dein Ding durch! Denk dran, es gibt noch andere denen es genauso geht wie dir <3 <3 alles liebe Katharina

Anonym hat gesagt…

Liebe Salzwatte ,

wie ist es dir ergangen? Ich würde mich freuen, wenn du wieder schreibst. Wi eist das Leben in der ersten eigenen Wohnung?
Ich will auch ins Ausland ziehen, aber noch ist die Zeit nicht so weit. Nächstes Jahr, wenn alles gut geht. Mein Mann geht aber mit.
Ich freue mich schon sehr auf das Spannende, Neue in meinem Leben.

Herzliche Grüße
Felicia

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich hoffe es ist in Ordnung, wenn ich bei dir eine Verlinkungsanfrage starte? Gern mit Gegenverlinkung! Dazu trage dich bei uns im Forum ein.


Das Seelenleben ist eine Frauencommunity mit den typischen Themen die einen im Leben beschäftigen.
Es handelt sich hierbei um kein besonders tiefgründiges Forum und wir haben keinen bestimmten Themenfokus.
Wir sind wir und wir haben Themen, die uns Tag für Tag beschäftigen.

Grob kann man sagen, dass wir genau das gleiche sind bzw. beinhalten, was schon die Seiten "Frauenzimmer", "Brigitte" oder "Erdbeerlounge" etc. darstellen. Nur in einem geschützten Rahmen.

Dieses Forum ist für Gäste nicht einsehbar, dementsprechend sind auch die Forenbeiträge und Themen nicht über Google zu finden.
In diesem Rahmen soll es den Usern möglich gemacht werden, neben den ganz allgemeinen Tagesthemen auch mal privatere Dinge anzusprechen, ohne das die ganze Welt mitliest.


Die Aufnahme in das Forum ist ganz einfach und kostenfrei.
Die einzige Voraussetzung ist, dass du wirklich aktiv am Forenleben teilhaben möchtest.


Noch Fragen? Dann komm in den Eingangsbereich und melde dich an der Türklingel.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung und möchten dich als neues Mitglied begrüßen!

http://www.seelenleben.cwsurf.de

Die Seelen

patrickwilk hat gesagt…

hey,
wenn dein ex sowas macht hat er's auch nicht anders verdient. coole story mit deiner chefin. hab erst gedacht: "stimmt, mentoren zu haben, ist glaube ich auch sehr wichtig. scheinbar auch bei frauen." , aber wie die story dann weiter ging ist auch nicht schlecht ;)
viele grüße patrick

Auryn hat gesagt…

Hey :)

Bin erst jetzt auf deinen Blog gestossen.
Wie ist es dir seit dem letzten Eintrag ergangen? *neugierig*
Hoffe es geht dir gut und du bist glücklich... Sich nach 6 Jahren zu trennen ist doch nie leicht, oder?

Liebe Grüsse,
Auryn

Auryn hat gesagt…

Ach ja, falls du mal vorbeischauen willst: aurynsblog.blogspot.com ;)

cocu hat gesagt…

Hey. Ich finde den Blog echt toll.. Werd hier bestimmt öfter vorbeischauen.

Liebe Grüße, Nica
http://simply-healthy.myblog.de

Anonym hat gesagt…

Einfach Klasse..Ich kann mich da nur meiner Vorgängerin anschließen ;)

Viele Grüße Michael
www.effektiv-zum-idealgewicht.de

Anonym hat gesagt…

1 Frage bleibt... was hast Du auf seinem Facebook Account zu suchen? Vertrauen war wohl ohnehin kein grosses Thema bei Euch. Daher wohl schon besser das ihr auseinander gegangen seid.

Kommentar veröffentlichen