Samstag, 12. Januar 2013

Ein paar Pinselstriche

Halli Hallöchen meine Hübschen!

Ich wollte mal wieder einen kleinen "beauty-post" verfassen und nahm gleich mal meine erste (und bestimmt nicht letzte) Bestellung von b-e-cosmetics.de und Clinique zum Anlass.

Ich hab vor ca. 2 Jahren mit dem Youtube Beauty Videos schauen angefangen und hab mich seitdem irgendwie Tag für Tag neu entdeckt. Vorerst hab ich mich überhaupt nicht geschminkt. Gar nix! Nicht mal Mascara oder ein Puder- Nix. Nada.
Dann wollte ich plötzlich auch viel ausprobieren, hab mir nach und nach die Basics zugelegt, n bisschen Lidschatten, bisschen Mascara, ne getönte Tagescreme und Puder.
Mittlerweile hab ich ein riiiiiesen Arsenal an Schminke, hatte zu meiner "höchstzeit" über 40 Blushes im Schrank.
Nun bin ich wieder "back-to-the-roots" und beschränke mich seit ca. 6 Monaten nur noch auf nen natürlichen Teint, bisschen Rouge, hübscher Lidstrich und ne tolle Mascara.
So nahm ich mir auch vor dieses Jahr etwas tiefer in die Taschen zu greifen und mir meine Basics einfach hochwertiger zuzulegen.



Angefangen hab ich mit der getönten Tagescreme.
Da hatte ich in so einem Clinique-Testpaket für 12€ eine Augencreme, ne Feuchtigkeitscreme und eine Mini-Tube getönte Tagescreme drin und ich war sofort hin und weg von der getönten Tagescreme.
Also bei Clinique bestellt (25€, wtf?! O.o egal...) und was ich so toll fand war, dass man sich noch 2 Proben seiner Wahl aussuchen konnte. Hab dann also noch 2x die allseits bekannte All About Eyes mitbestellt, weil mir hier der fullsize Preis einfach zu hoch ist!
Bestellung verlief reibungslos, hatte das Päckchen innerhalb 3 Tagen zu Hause und man kann bequem auf Rechnung zahlen. Also jederzeit empfehlenswert der Shop!
Die Tagescreme ebenfalls super! 

Allerdings will ich hier jetzt nicht einen auf "Super-Beauty-Möchtegern-Guru" machen und ne ausfürliche Review schreiben, aber falls es den ein oder anderen doch interessiert, dann sagt bescheid :)


Damit es hier an dieser Stelle nicht zuviel des Guten wird gibts im nächsten Beitrag dann die Pinsel ....

Was habt ihr bisher für Erfahrungen mit Hochwertigen Beauty-Produkten gemacht?
Lohnt sich der Preis?
Schminkt ihr euch überhaupt?


2 Kommentare:

mandy1985 hat gesagt…

Au ja, das kenne ich. Manchmal ist man von einem Produkt so überzeugt, dass man dafür wirklich mal "tiefer" in die Taschen greift.

Seit einiger Zeit benutze ich den LANCÔME HYPNÔSE DRAMA Mascara.. kein Schnapper mit ~ 26 EUR für 6 ml, aber mit der Bürste komme ich sehr gut klar, das hat meinen vorherigen Mascara abgelöst.

Es ist aber nicht bei jedem Namhaften Produkt das selbe zu erwarten. Mit dem Nagellack von Chanel für sage und schreibe 24 EUR hab ich mich schwarz geärgert, tolle Farbe aber deckt nicht wirklich gut beim ersten mal und splittert total schnell ab... von daher sind die nachgemachten Chanel Farben von Allessandro Top. Für 5 EUR unschlagbare Ähnlichkeit der Farbe und definitv besserer Halt. :-)

Und Gratz zur Abnahme... bevor ich das Wichtigste wieder vergesse!

Lg Mandy

V hat gesagt…

Benutze nie hochwertige Beautyprodukte,
für mich ist Loreal schon teuer :D

Wobei, wo ich gerade darüber nachdenke..
Eines habe ich wohl ( Marke fällt mir gerade nicht ein), weil es ein Geschenk war, aber ich merke keinen Unterschied zu meinen Standardsachen.

Essence und P2 kann ich abraten, weil die Schminke einfach nicht lang drauf bleibt und Rouge / Lidschatten immer doofe Glitzerpartikel besitzt, sodass man den ganzen Tag wie bescheuert funkelt.

Allerdings alles andere, was DM so bietet, besonders Maybelline und Loreal mag ich gerne, was Lidschatten, Rouge, Eyeliner und Wimperntusche angeht - achja und Kiko, aber hochwertig ist das ja nicht unbedingt? Halt so Standard würde ich sagen?

Für Basic - also Concealer, Puder, Augenbrauenstift etc - greife ich zu Alverde.

Super zufrieden damit :)

P.S:
Wie klappt es bei dir mit dem Abnehmen?
Bist schon fast an deinem Ziel, Gratulation! <3

Kommentar veröffentlichen